Fliegerclub Bronkow e.V.

Webcam und News

Hallenwebcam

Endlich wieder fliegen 01.06.2020

Die Möglichkeit endlich wieder Flugbetrieb machen zu können (natürlich unter Beachtung entsprechender Maßnahmen) wurde über Himmelfahrt und Pfingsten ausgiebig genutzt. Innerhalb von zweieinhalb Wochen wurden fast 15.000 Streckenflugkilometer erflogen. Die zweite OLC Bundesliga wurde ebenfalls am Pfingstwochenende gestartet, wobei dort die Punktausbeute (Platz 23 - 1 Punkt) trotz toller Flüge noch verbesserungswürdig ist. Wir blicken optimistisch nach Vorn in eine tolle Flugsaison 2020.

Sommerlager 2020! 10.02.2020

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Fliegerclub Bronkow sein traditionelles Sommerlager. Gemeinsam mit dem LSV Grenzland erwarten uns vom 27.06. bis zum 11.07.20 zwei spannende Wochen auf dem Flugplatz. Genug Zeit, um die Lausitz bei ausgiebigen Thermikflügen von oben zu erkunden, neue Freundschaften bei abendlichen Gesprächen zu knüpfen oder in seiner fliegerischen Ausbildung voranzuschreiten. Falls auch Du Interesse daran hast, die schönsten Wochen des Jahres mit toller Thermik und freien Lufträumen auf dem Flugplatz Bronkow zu verbringen, dann schreib uns doch über unser Kontaktformular oder via E-Mail an vorstand@fcbronkow.de.

neue Kennung 15.12.2019

Unsere Piper hat einen neuen Namen bekommen. Das Antragsverfahren dazu läuft.

Peter hat derweil seinen Flugbericht eingereicht, der hier zu lesen ist:
https://www.fcbronkow.de/blog/4

Piper angekommen 04.12.2019

Am vergangenen Samstag hat sich Peter Jorga nach England aufgemacht, um einen abenteuerlichen Plan umzusetzen: die Überführung unsere PA25. Teilweise am Limit bei Wetter und Temperaturen (das Flugzeug hat keine Heizung) hat er heute das Flugzeug nach reiner Flugzeit von 7:43 und einer Strecke von 636 NM (1.178 km) gegen 12:50 Uhr in Bronkow erfolgreich gelandet. Große Klasse. Peter wird dazu sicher noch etwas veröffentlichen. Willkommen in Bronkow.

D-EWRU wieder zu Hause 04.12.2019

Nach 3 Monaten Kontrolle in Dessau ist unsere Wilga wieder zu Hause. Eine 500-Std.-Kontrolle und einige Reparaturen zusätzlich sollten für die kommende Saison ein gutes Zeichen sein.

Schnupperflüge

Gerne nehmen wir dich in einem unserer Doppelsitzer mit auf einen Schnupperflug über die Lausitz! Hierfür nimmst du auf dem hinteren Sitz Platz, während ein erfahrener Pilot dich in die Luft und für gewöhnlich auch heil wieder runterbringt. Schnupperflüge sind eine großartige Möglichkeit einen ersten Einblick in den Flugsport zu erhalten, oder sich einfach nur mal die Welt von oben zeigen zu lassen. Zu den wenigen Voraussetzung für die Beförderung von Fluggästen zählen ein Gewicht von nicht mehr als 120kg und eine Körpergröße mit der du sicher im Flugzeug angeschnallt werden kannst. Wir bitten um Verständnis, dass wir Gäste nur im nüchternen Zustand befördern.

Segelflugausbildung

Du bist mindestens 14 Jahre alt und könntest dir vorstellen mit dem Fliegen anzufangen? Aber bei jedem Hobby ist es anfangs wohl gleich: Man weiss nicht recht, auf was man sich einlässt. Vielleicht gilt das fürs Segelfliegen im besonderen. Daher bieten wir jedem an, für einen Tag am Flugbetrieb auf dem Flugplatz Bronkow teilzunehmen und natürlich auch mitzufliegen. Eine solche Gelegenheit sollte man nutzen! Dieser eine Schnuppertag kostet kein Geld, sondern nur die Bereitschaft, den ganzen Flugbetriebstag von 9 Uhr bis zum Schliessen der Hallentore dabei zu sein. Hat man nach diesem Erlebnis das Gefühl, dass Fliegen das richtige Hobby ist, bleibt man dabei, und beginnt die Ausbildung zum Segelflieger. Für viele Mädchen und Jungen ist die fliegerische Ausbildung nicht immer nur Freizeitvergnügen, sondern oft auch Grundlage für einen späteren Luftfahrtberuf geworden.

Motorseglerausbildung

Die Motorsegelflugausbildung kann im Alter von 16 Jahren begonnen werden. Die Ausbildung zum Motorseglerpilot ist einerseits die preiswerte Möglichkeit eine Motorflugberechtigung zu erlangen, anderseits für Segelflieger der schnelle Einstieg in den motorisierten Flug. Ein Schnupperflug mit dem vereinseigenen Motorsegler ist ein unvergessliches Erlebnis und vermittelt das Gefühl grenzenloser Freiheit.