Fliegerclub Bronkow e.V.

Webcam und News

Hallenwebcam

Piper angekommen 04.12.2019

Am vergangenen Samstag hat sich Peter Jorga nach England aufgemacht, um einen abenteuerlichen Plan umzusetzen: die Überführung unsere PA25. Teilweise am Limit bei Wetter und Temperaturen (das Flugzeug hat keine Heizung) hat er heute das Flugzeug nach reiner Flugzeit von 7:43 und einer Strecke von 636 NM (1.178 km)gegen 12:50 Uhr in Bronkow erfolgreich gelandet. Große Klasse. Peter wird dazu sicher noch etwas veröffentlichen. Willkommen in Bronkow.

D-EWRU wieder zu Hause 04.12.2019

Nach 3 Monaten Kontrolle in Dessau ist unsere Wilga wieder zu Hause. Eine 500-Std.-Kontrolle und einige Reparaturen zusätzlich sollten für die kommende Saison ein gutes Zeichen sein.

Abfliegen 2019 26.10.2019

Eine tolle Saison liegt nun hinter uns. Die Saison 2019 fand heute ihren krönenden Abschluss bei bestem Herbstwetter mit zahlreichen Starts und einer bestandenen TMG-Prüfung von Sascha. Vor und nach dem Flugbetrieb haben alle schon mit angepackt und die Hallen für das Winterbauprogramm vorbereitet. Tanja und Kerstin haben ein letztes Mal in 2019 ein leckeres Abendessen gezaubert. Das macht Lust auf 2020!
P.S.: Im Winter ist jede fleißige Hand gern gesehen, damit wir unseren Flugzeugen endlich wieder das Wellnessprogramm bieten können, das sie verdient haben ;)

2. Spreewaldpokal - Vergleichsfliegen 2020 20.10.2019

2020 ist es wieder so weit. Das Vergleichsfliegen Wilsche-Schäferstuhl-Bronkow geht in seine nächste Runde. Auf https://pokal.fcbronkow.de werden in den nächsten Wochen alle Infos zum Wettbewerb veröffentlicht. Die Ausschreibung ist dort bereits verfügbar.

Wellenflug im Riesengebirge 15.10.2019

Auch im Herbst, nachdem die Thermik schon lange ihre Kraft verloren hat, sind noch tolle Flüge möglich. Sascha war am Samstag mit der ASW 19 im Riesengebirge im Wellenflug unterwegs und hat dazu einen Bericht verfasst. Lest selbst:

https://www.fcbronkow.de/blog/3

Schnupperflüge

Gerne nehmen wir dich in einem unserer Doppelsitzer mit auf einen Schnupperflug über die Lausitz! Hierfür nimmst du auf dem hinteren Sitz Platz, während ein erfahrener Pilot dich in die Luft und für gewöhnlich auch heil wieder runterbringt. Schnupperflüge sind eine großartige Möglichkeit einen ersten Einblick in den Flugsport zu erhalten, oder sich einfach nur mal die Welt von oben zeigen zu lassen. Zu den wenigen Voraussetzung für die Beförderung von Fluggästen zählen ein Gewicht von nicht mehr als 120kg und eine Körpergröße mit der du sicher im Flugzeug angeschnallt werden kannst. Wir bitten um Verständnis, dass wir Gäste nur im nüchternen Zustand befördern.

Segelflugausbildung

Du bist mindestens 14 Jahre alt und könntest dir vorstellen mit dem Fliegen anzufangen? Aber bei jedem Hobby ist es anfangs wohl gleich: Man weiss nicht recht, auf was man sich einlässt. Vielleicht gilt das fürs Segelfliegen im besonderen. Daher bieten wir jedem an, für einen Tag am Flugbetrieb auf dem Flugplatz Bronkow teilzunehmen und natürlich auch mitzufliegen. Eine solche Gelegenheit sollte man nutzen! Dieser eine Schnuppertag kostet kein Geld, sondern nur die Bereitschaft, den ganzen Flugbetriebstag von 9 Uhr bis zum Schliessen der Hallentore dabei zu sein. Hat man nach diesem Erlebnis das Gefühl, dass Fliegen das richtige Hobby ist, bleibt man dabei, und beginnt die Ausbildung zum Segelflieger. Für viele Mädchen und Jungen ist die fliegerische Ausbildung nicht immer nur Freizeitvergnügen, sondern oft auch Grundlage für einen späteren Luftfahrtberuf geworden.

Motorseglerausbildung

Die Motorsegelflugausbildung kann im Alter von 16 Jahren begonnen werden. Die Ausbildung zum Motorseglerpilot ist einerseits die preiswerte Möglichkeit eine Motorflugberechtigung zu erlangen, anderseits für Segelflieger der schnelle Einstieg in den motorisierten Flug. Ein Schnupperflug mit dem vereinseigenen Motorsegler ist ein unvergessliches Erlebnis und vermittelt das Gefühl grenzenloser Freiheit.