Fliegerclub Bronkow e.V.

Webcam und News

Hallenwebcam

Bronkow steigt in zweite Bundesliga auf

Bronkow steigt in zweite Bundesliga auf

In einem packenden Ligafinale streicht der FC Bronkow den Rundensieg ein und rückt auf einen der sieben Aufstiegsplätze vor. Ab nächster Saison fliegt der Verein in der zweiten Segelflug-Bundesliga.

Sechs Piloten standen in der letzten Ligarunde am Start. Bei Wolkenstraßen zwischen Magdeburg und Cottbus wurden Schnittgeschwindigkeiten von bis zu 133 km/h erflogen.

Ein großer Dank geht an die Bodenmannschaft, die diese Leistung möglich gemacht hat: Rainer (Flugleiter), Alfred (Schlepppilot) und den Einkupplern Tim und Julian.

Runde 19:
https://www.onlinecontest.org/olc-3.0/gliding/league.html?st=olc-league&r=last<p=third&rt=olc&c=DE&sc=&sp=2018

Gesamttabelle:
https://www.onlinecontest.org/olc-3.0/gliding/league.html?st=olc-league&r=total<p=third&rt=olc&c=DE&sc=&sp=2018

Die "Diana" kommt nach Bronkow

Die "Diana" kommt nach Bronkow

Eines der besten Rennschlitten der Welt kommt nach Bronkow, um geflogen zu werden! Und damit ist nicht nur die Diana 2 gemeint, sondern auch das neueste Rennpferdchen aus dem Hause Avionic: die 18m- DIANA 3! Am 29.09.2018 darf sich jeder das Flugzeug, mit dem viele Weltmeisterschaften in den letzten 15 Jahren gewonnen wurden, ganz genau anschauen und die ganz Mutigen (und Erfahrenen) können eine Proberunde fliegen. Die Details zum Flugzeug hat Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/PZL_Bielsko_SZD-56?wprov=sfla1 und natürlich die Seite des Herstellers 'Avionic': http://www.dianasailplanes.com

Das Flugzeug wird das ganze Wochenende zur Verfügung stehen und der FC Bronkow kümmert sich um die Sicherstellung von Flugbetrieb und Speisen und Getränke. Alle Flugbegeisterte sind herzlich willkommen, sich dieses wunderbare Flugzeug nebst unserem wunderschönen Flugplatz näher anzuschauen und den Herstellern jede Menge Löcher in den Bauch zu fragen!

Traut euch, kommt vorbei und bringt Freunde mit :)

Schnupperflüge

Gerne nehmen wir dich in einem unserer Doppelsitzer mit auf einen Schnupperflug über die Lausitz! Hierfür nimmst du auf dem hinteren Sitz Platz, während ein erfahrener Pilot dich in die Luft und für gewöhnlich auch heil wieder runterbringt. Schnupperflüge sind eine großartige Möglichkeit einen ersten Einblick in den Flugsport zu erhalten, oder sich einfach nur mal die Welt von oben zeigen zu lassen. Zu den wenigen Voraussetzung für die Beförderung von Fluggaesten zählen ein Gewicht von nicht mehr als 120kg und eine Körpergröße mit der du sicher im Flugzeug angeschnallt werden kannst. Wir bitten um Verständnis, dass wir Gäste nur im nüchternen Zustand befördern.

Segelflugausbildung

Du bist mindestens 14 Jahre alt und könntest dir vorstellen mit dem Fliegen anzufangen? Aber bei jedem Hobby ist es anfangs wohl gleich: Man weiss nicht recht, auf was man sich einlässt. Vielleicht gilt das fürs Segelfliegen im besonderen. Daher bieten wir jedem an, für einen Tag am Flugbetrieb auf dem Flugplatz Bronkow teilzunehmen und natürlich auch mitzufliegen. Eine solche Gelegenheit sollte man nutzen! Dieser eine Schnuppertag kostet kein Geld, sondern nur die Bereitschaft, den ganzen Flugbetriebstag von 9 Uhr bis zum Schliessen der Hallentore dabei zu sein. Hat man nach diesem Erlebnis das Gefühl, dass Fliegen das richtige Hobby ist, bleibt man dabei, und beginnt die Ausbildung zum Segelflieger. Für viele Mädchen und Jungen ist die fliegerische Ausbildung nicht immer nur Freizeitvergnügen, sondern oft auch Grundlage für einen späteren Luftfahrtberuf geworden.

Motorseglerausbildung

Die Motorsegelflugausbildung kann im Alter von 16 Jahren begonnen werden. Die Ausbildung zum Motorseglerpilot ist einerseits die preiswerte Möglichkeit eine Motorflugberechtigung zu erlangen, anderseits für Segelflieger der schnelle Einstieg in den motorisierten Flug. Ein Schnupperflug mit dem vereinseigenen Motorsegler ist ein unvergessliches Erlebnis und vermittelt das Gefühl grenzenloser Freiheit.