Fliegerclub Bronkow e.V.

Webcam

Hallenwebcam

News

Liga und Pokale

Der Spreewaldpokal ist vorbei und unsere Mannschaft hat gut abgeschnitten. Der Fliegerclub bedankt sich herzlich bei allen Gästen, Teilnehmern und Helfern. Zur Geamtwertung geht es hier: https://www.soaringspot.com/de/2-spreewaldpokal-bronkow-2022/results

Parallel lief natürlich auch die erste Segelflug Bundesliga weiter. Runde 5 war hierbei von starkem Wind und wenig Punkten gekennzeichnet. In Runde 6 jedoch konnten wir wieder richtig weit vorn mitmischen und hat den zweiten Rundenplatz erreicht! Detaillierte Rundenberichte gibt es weiterhin hier: https://www.fcbronkow.de/blog/6

Der Pokal läuft

Unser zweiter Spreewaldpokal ist in vollem Gange. Leider konnte bisher nur am ersten Tag geflogen werden, eine Wertung kam bisher nicht zusammen. Die Stimmung ist jedoch sehr gut und wir freuen uns auf die nächsten Tage. Weiteres unter https://pokal.fcbronkow.de/2022/tagesberichte

Vergangenes Wochenende fand weiterhin die vierte Runde der ersten DMSt Segelflug-Bundeliga statt, über die diesmal Felix berichtet: https://www.fcbronkow.de/blog/6#runde-4

Vorbereitung Spreewaldpokal läuft super

Da wir gestern auf Grund des Wetters nicht Fliegen konnten, haben wir die Gelegenheit genutzt, unseren anstehenden Wettbewerb vorzubereiten. Fleißig wurde geräumt, gemäht, geputzt, gesägt und gehackt. Großes Dankeschön an alle Beteiligten. Am Sonntag konnten wir wieder Flugbetrieb durchführen. Wir berichten darüber.
Im Bild: aus unserem Vereinswald wurde wieder Kleinholz für gemütliche Abende

Wilga, Wetter, Wettbewerbe

Ein weiteres Ereignisreiches Wochenende geht zu Ende.

Der Wettbewerb in Klix ist vorbei und unser Bronkower Teilnehmer Steffen hat in seiner Klasse den 14. Platz unter 28 Flugzeugen belegt. Für den ersten Wettbewerb nach zwei Jahren Corona-Pause eine starke Leistung, Glückwunsch! Geflogen wurden an acht von neun Tagen, was für ein großartiges Wetter spricht.

Mit dem Ende des Klixer Wettbewerbs kehrt auch unsere Wilga heim. Unsere Schlepppiloten Thomas Lang, Jens Heine und Torsten Heine-Nims leisteten mehr als 90 Schleppflüge und verhalfen somit den Wettbewerbsteilnehmern zu erlebnisreichen Streckenflügen über der Lausitzer Heide und Erzgebirge sowie nach Polen und Tschechien.

Zuletzt mischten unsere Bronkower Streckenflieger wieder kräftig in der Segelflug Bundesliga mit und belegten diesmal den zehnten Rundenplatz. Den ausführlichen Bericht gibt es hier: https://www.fcbronkow.de/blog/6#runde-2

Dritter Platz in der ersten Ligarunde!

Am vergangenen Wochenende startete die DMSt Bundesliga in ihre erste Runde. Der Fliegerclub Bronkow ist nach der Qualifikation im vergangenen Jahr in der ersten Liga mit dabei. Gleich zu Beginn konnten wir mit schnellen Flügen den dritten Rundenplatz erzielen.

Mehr Hintergründe und Berichte gibt es im neuen Blog zum Ligageschehen 2022:
https://www.fcbronkow.de/blog/6

Es ist flyzeit!

Hast du Lust im Sommer etwas ganz Besonderes zu unternehmen?
Dann komm zu uns und lerne Fliegen!

Weiteres unter: https://www.fcbronkow.de/flyzeit

Schnupperflüge

Gerne nehmen wir dich in einem unserer Doppelsitzer mit auf einen Schnupperflug über die Lausitz! Hierfür nimmst du auf dem hinteren Sitz Platz, während ein erfahrener Pilot dich in die Luft und für gewöhnlich auch heil wieder runterbringt. Schnupperflüge sind eine großartige Möglichkeit einen ersten Einblick in den Flugsport zu erhalten, oder sich einfach nur mal die Welt von oben zeigen zu lassen. Zu den wenigen Voraussetzung für die Beförderung von Fluggästen zählen ein Gewicht von nicht mehr als 120kg und eine Körpergröße mit der du sicher im Flugzeug angeschnallt werden kannst. Wir bitten um Verständnis, dass wir Gäste nur im nüchternen Zustand befördern.

Segelflugausbildung

Du bist mindestens 14 Jahre alt und könntest dir vorstellen mit dem Fliegen anzufangen? Aber bei jedem Hobby ist es anfangs wohl gleich: Man weiss nicht recht, auf was man sich einlässt. Vielleicht gilt das fürs Segelfliegen im besonderen. Daher bieten wir jedem an, für einen Tag am Flugbetrieb auf dem Flugplatz Bronkow teilzunehmen und natürlich auch mitzufliegen. Eine solche Gelegenheit sollte man nutzen! Dieser eine Schnuppertag kostet kein Geld, sondern nur die Bereitschaft, den ganzen Flugbetriebstag von 9 Uhr bis zum Schliessen der Hallentore dabei zu sein. Hat man nach diesem Erlebnis das Gefühl, dass Fliegen das richtige Hobby ist, bleibt man dabei, und beginnt die Ausbildung zum Segelflieger. Für viele Mädchen und Jungen ist die fliegerische Ausbildung nicht immer nur Freizeitvergnügen, sondern oft auch Grundlage für einen späteren Luftfahrtberuf geworden.

Motorseglerausbildung

Die Motorsegelflugausbildung kann im Alter von 16 Jahren begonnen werden. Die Ausbildung zum Motorseglerpilot ist einerseits die preiswerte Möglichkeit eine Motorflugberechtigung zu erlangen, anderseits für Segelflieger der schnelle Einstieg in den motorisierten Flug. Ein Schnupperflug mit dem vereinseigenen Motorsegler ist ein unvergessliches Erlebnis und vermittelt das Gefühl grenzenloser Freiheit.

© 2022 FC Bronkow. All rights reserved.