Fliegerclub Bronkow e.V.

Webcam

News

Start in die Wettbewerbssaison geglückt

Nach vier geflogenen Tagen steht Mathias in Klix mit unserem Duo Discus mit hauchdünnem Vorsprung an der Spitze der Wertung. Schnelle und anspruchsvoll-langsamere Wetterlagen wechselten sich hierbei ab. Wir wünschen viel Glück für die letzten Tage.
https://www.soaringspot.com/de/klix-2023/results/double-seater/task-7-on-2023-05-04/total

Auch der Start in die Bundesliga ist geglückt. Neben Mathias (von Klix aus) konnten Stefan und Julian zwei passable Flüge in die Wertung werfen. Dabei ging es später am Tag bei Blauthermik besser als erwartet, wobei Julian kurz vor Thermikende noch auf dem Acker landen musste. Glückwunsch zur ersten Außenlandung, irgendwann ist jeder mal dran. Am Ende reichte es für Platz 11 von 25.
https://www.weglide.org/league/D2?type=round&round=0&season=2023

In Klix wiederrum ist seit Montag neben unserer Wilga auch die Piper mit am Start. Somit stellt Bronkow ein ganzes Fünftel des Schlepperfeldes.

Bronkower beim Wettbewerb in Klix

Seit heute läuft in Klix der nunmehr 29. internationale Segelflugwettbewerb, bei dem auch Bronkow wieder mit zwei Flugzeugen vertreten ist. Bis zum 6. Mai wird versucht, auf den gestellten Aufgaben möglichst viel Geschwindigkeit und damit Punkte zu sammeln.

Auch unsere beiden Schleppmaschinen Wilga und Piper sind mit Bronkower Schlepppiloten am Start und helfen, das Teilnehmerfeld in die Luft zu bringen.

Wir wünschen allen Piloten viel Erfolg und gute Platzierungen.

Die Wertungen sind hier zu finden:
https://www.soaringspot.com/de/klix-2023/results

Mit Vollgas in die neue Saison

Am vergangenen Donnerstag war wieder einmal "Heldenwetter" angesagt. Die, die sich den Tag nur irgendwie frei nehmen konnten, trafen sich zu einem kleinen Streckenflugbetrieb. Insgesamt 4 Flugzeuge meldeten eine 460km Aufgabe rund um Dresden an. Die Thermik setzte im Laufe des Vormittags wie angekündigt ein. Die ersten Kilometer gingen leicht von der Hand. Im Erzgebirge angekommen wurde das Wetter etwas anspruchsvoller, dennoch war die Motivation ungebrochen. Bei bis zu -12°C in über 2000m trieben wir uns gegenseitig vorran. Wieder ohne größere Probleme in Bronkow angekommen entschlossen wir uns, die Flüge etwas zu verlängern. Am Ende des Tages standen bei allen Piloten mehr als 500km auf dem Logger. Trotz der kalten Füße waren es wunderschöne Flüge. Vielen Dank an unseren Flugleiter und Schlepppiloten, die diesen tollen Start in die Streckenflugsaison erst ermöglicht haben!
Foto: S.D.

erfolgreiches "Anfliegen 2023"

Endlich war es soweit: Nach dem langen Winter und den unzähligen Wartungs- und Reparaturstunden konnten am 25. März bei wechselhaftem Wetter und großartiger Stimmung die ersten Starts und Landungen durchgeführt werden.

Bauarbeiten haben begonnen

Seit wenigen Tagen laufen die Arbeiten zur Sanierung des Kellers zur Aufnahme der neuen Luft/Wasser Wärmepumpenanlage.

Es ist flyzeit!

Hast du Lust im Sommer etwas ganz Besonderes zu unternehmen?
Dann komm zu uns und lerne Fliegen!

Weiteres unter: https://www.fcbronkow.de/flyzeit

Streckenflüge

Schnupperflüge

Gerne nehmen wir dich in einem unserer Doppelsitzer mit auf einen Schnupperflug über die Lausitz! Hierfür nimmst du auf dem hinteren Sitz Platz, während ein erfahrener Pilot dich in die Luft und für gewöhnlich auch heil wieder runterbringt. Schnupperflüge sind eine großartige Möglichkeit einen ersten Einblick in den Flugsport zu erhalten, oder sich einfach nur mal die Welt von oben zeigen zu lassen. Zu den wenigen Voraussetzung für die Beförderung von Fluggästen zählen ein Gewicht von nicht mehr als 120kg und eine Körpergröße mit der du sicher im Flugzeug angeschnallt werden kannst. Wir bitten um Verständnis, dass wir Gäste nur im nüchternen Zustand befördern.

Segelflugausbildung

Du bist mindestens 14 Jahre alt und könntest dir vorstellen mit dem Fliegen anzufangen? Aber bei jedem Hobby ist es anfangs wohl gleich: Man weiss nicht recht, auf was man sich einlässt. Vielleicht gilt das fürs Segelfliegen im besonderen. Daher bieten wir jedem an, für einen Tag am Flugbetrieb auf dem Flugplatz Bronkow teilzunehmen und natürlich auch mitzufliegen. Eine solche Gelegenheit sollte man nutzen! Dieser eine Schnuppertag kostet kein Geld, sondern nur die Bereitschaft, den ganzen Flugbetriebstag von 9 Uhr bis zum Schliessen der Hallentore dabei zu sein. Hat man nach diesem Erlebnis das Gefühl, dass Fliegen das richtige Hobby ist, bleibt man dabei, und beginnt die Ausbildung zum Segelflieger. Für viele Mädchen und Jungen ist die fliegerische Ausbildung nicht immer nur Freizeitvergnügen, sondern oft auch Grundlage für einen späteren Luftfahrtberuf geworden.

Motorseglerausbildung

Die Motorsegelflugausbildung kann im Alter von 16 Jahren begonnen werden. Die Ausbildung zum Motorseglerpilot ist einerseits die preiswerte Möglichkeit eine Motorflugberechtigung zu erlangen, anderseits für Segelflieger der schnelle Einstieg in den motorisierten Flug. Ein Schnupperflug mit dem vereinseigenen Motorsegler ist ein unvergessliches Erlebnis und vermittelt das Gefühl grenzenloser Freiheit.

© 2024 FC Bronkow. All rights reserved.