Fliegerclub Bronkow e.V.

Webcam

Hallenwebcam

News

Umschulungsfliegen 2021

Mit Blick auf die Veränderungen in unserem Segelflugzeugpark luden wir unsere Mitglieder zum ersten Umschulungsfliegen des Fliegerclubs ein. Gemeinsam nutzten wir den letzten Samstag um uns gegenseitig mit der neuen (und auch alten) Technik vertrauter zu machen. Der goldene Herbsttag bot die perfekte Gelegenheit, um auf ein neues Muster umzuschulen. Auch im Motorflugbereich waren wir nicht untätig. Bei strahlendem Sonnenschein konnte Frank die Ausbildung zu seiner Schleppberechtigung abschließen. Herzlichen Glückwunsch!
Alles in allem ein gelungenes Wochenende, kurz vor unserem Saisonfinale!

Foto: F.H.

Erste Bundesliga, wir kommen!

In der letzten Runde der Qualifikation zur neuen DMSt Bundesliga schoben wir nochmal fünf Flugzeuge an den Start. Das Wetter sollte "ganz okay" werden und wir wollten unseren Platz in der Liga festigen.

Am Ende war das Wetter wesentlich besser als erwartet. Wir hatten viel Freude beim Fliegen unter Wolkenstraßen bis rein nach Polen und zurück bis Herzberg. Am Ende sprang Rundenplatz 5 und ein guter 14ter Gesamtplatz heraus.

Damit fliegen wir ab nächsten Jahr mit den 25 besten Vereinen Deutschlands in der ersten DMSt Bundesliga.

Tabelle nach Runde 17: https://www.weglide.org/league/DT?type=total&round=16&season=2021

Endlich darf sie fliegen!

Gestern erreichten uns viel früher als erwartet die noch fehlenden Dokumente für unser neues Flugzeug. Da Stefan bereits vor 2 Jahren schon einen Start auf dem Typen absolvieren konnte (siehe Blogeintrag), entschlossen wir uns spontan dafür, die Wasp aufzurüsten und an den Start zu ziehen, damit er den Erstflug an unserem Platz wagen konnte. Nach dem Windenstart konnte er die Flugeigenschaften während des 45 Minuten langen Thermikfluges ausgiebig testen. Jetzt können sich Schritt für Schritt die nächsten Fluglehrer, Scheininhaber und Flugschüler mit dem Flugzeug vertraut machen.
Foto: J.B.

Die WASP ist da!

Viel schneller als ursprünglich erwartet ist es uns gelungen unseren Flugzeugpark zu modernisieren. Mit unserer neuen HPH 304C „WASP“ dürfen sich zukünftige sowohl Flugschüler als auch langjährige Streckenpiloten auf ausgiebige Flüge freuen. Vielleicht sehen wir im nächsten Jahr unsere „B5“ auf dem einen oder anderen Wettbewerb. Nach ein paar Anpassungen nach unseren Bedürfnissen werden unsere Mitglieder in naher Zukunft auf das neue Flugzeug eingewiesen.
Nur aufgrund des großen Engagements einiger Vereinsmitglieder war es möglich das Thema „Modernisierung Segelflugzeugpark“ so frühzeitig voranzutreiben. Dafür ein großes Dankeschön!
Foto S.S.

FC Bronkow in den Alpen

Am 06.06. machten sich zunächst Andreas, Peter, Alfred (war schon da) und Udo (mit Jutta) auf den Weg nach Zell am See. Die erste Woche war bis auf drei Ausnahmen dem Wandern vorbehalten. Ab dem letzten Wochenende kamen noch Steffen (mit Suse), Rico (mit Jayson) und Jürgen dazu. Das Wetter wurde zusehens besser und alle sind mit schönen Flügen belohnt worden. Eine Klasse Aktion, die wir uns mal vormerken sollten. Ein solches Flugerlebnis muss man mal gemacht haben. Danke an die Initiatoren.
Foto: J.B.

Es ist flyzeit!

Hast du Lust im Sommer etwas ganz Besonderes zu unternehmen?
Dann komm zu uns und lerne Fliegen!

Weiteres unter: https://www.fcbronkow.de/flyzeit

Streckenflüge

Schnupperflüge

Gerne nehmen wir dich in einem unserer Doppelsitzer mit auf einen Schnupperflug über die Lausitz! Hierfür nimmst du auf dem hinteren Sitz Platz, während ein erfahrener Pilot dich in die Luft und für gewöhnlich auch heil wieder runterbringt. Schnupperflüge sind eine großartige Möglichkeit einen ersten Einblick in den Flugsport zu erhalten, oder sich einfach nur mal die Welt von oben zeigen zu lassen. Zu den wenigen Voraussetzung für die Beförderung von Fluggästen zählen ein Gewicht von nicht mehr als 120kg und eine Körpergröße mit der du sicher im Flugzeug angeschnallt werden kannst. Wir bitten um Verständnis, dass wir Gäste nur im nüchternen Zustand befördern.

Segelflugausbildung

Du bist mindestens 14 Jahre alt und könntest dir vorstellen mit dem Fliegen anzufangen? Aber bei jedem Hobby ist es anfangs wohl gleich: Man weiss nicht recht, auf was man sich einlässt. Vielleicht gilt das fürs Segelfliegen im besonderen. Daher bieten wir jedem an, für einen Tag am Flugbetrieb auf dem Flugplatz Bronkow teilzunehmen und natürlich auch mitzufliegen. Eine solche Gelegenheit sollte man nutzen! Dieser eine Schnuppertag kostet kein Geld, sondern nur die Bereitschaft, den ganzen Flugbetriebstag von 9 Uhr bis zum Schliessen der Hallentore dabei zu sein. Hat man nach diesem Erlebnis das Gefühl, dass Fliegen das richtige Hobby ist, bleibt man dabei, und beginnt die Ausbildung zum Segelflieger. Für viele Mädchen und Jungen ist die fliegerische Ausbildung nicht immer nur Freizeitvergnügen, sondern oft auch Grundlage für einen späteren Luftfahrtberuf geworden.

Motorseglerausbildung

Die Motorsegelflugausbildung kann im Alter von 16 Jahren begonnen werden. Die Ausbildung zum Motorseglerpilot ist einerseits die preiswerte Möglichkeit eine Motorflugberechtigung zu erlangen, anderseits für Segelflieger der schnelle Einstieg in den motorisierten Flug. Ein Schnupperflug mit dem vereinseigenen Motorsegler ist ein unvergessliches Erlebnis und vermittelt das Gefühl grenzenloser Freiheit.

© 2022 FC Bronkow. All rights reserved.